Mittwoch, 6. Oktober 2010

Ein Abend auf der Dult - mit AUTO-ISO

Vor Kurzem - eigentlich im letzten Post - habe ich mich zum Thema Auto-ISO geäußert und meine Zurückhaltung dahingehend vertreten...

Nun bin ich ja jemand, der sich auch mal etwas Neuem öffnet (ab und zu zumindest), weswegen ich beim letzten Ausflug auf die jährliche Amberger Dult die Gelegenheit genutzt habe, um der ISO ein wenig Auslauf zu gönnen.

Leider sind es nur eine Handvoll Aufnahmen geworden, dafür geht es aber von ISO 200 bis 3200. Die Fotos sind aus der Hand geschossen. Als Objektiv kam das 24-105mm L f4 IS USM  zum Einsatz. Also Durchaus kein Lichtriese... Ich denke jedenfalls, dass sich die Ergebnisse sehen lassen können. Eine besondere Bearbeitung haben die Bilder übrigens nicht Erfahren.

Falls Interesse besteht, kann ich auch die RAW Dateien zur Verfügung stellen. Jetzt aber viel Spaß beim gucken!
Round ´n´ Round
 ISO 200  ISO 1000  ISO 3200
Abandoned
 ISO 3200  ISO 3200
In diesem Sinne!

(!) Links zu Amazon bzw. Verweise auf den Shop sind Affiliate Links.


Kommentare:

  1. Also ich wuerd doch auch sagen, dass sich das auf jeden Fall sehen lassen kann! Die 3200er sehen schon verdammt gut!

    AntwortenLöschen
  2. Ja, ich glaub ich werde in Zukunft öfter mal die Kamera machen lassen. Somit rückt Modus M wieder einen Schritt weiter weg... :)

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.