Sonntag, 16. Mai 2010

Geht´s auch schneller? Strg, Alt & Shift

Der erste "offizielle" Post befasst sich mit unserer alten Freundin - der Tastatur!

Jeder kennt sie, jeder hat eine und jeder weiß, wie sie funktioniert. Mehr oder weniger zumindest... Die gängigsten Tasten sind wohl bekannt, auch die Standard Tastenkombinationen werden die meisten von euch kennen. Ich denke da jetzt z.B. an Strg+C oder Strg+V zum kopieren und einfügen, bzw. Alt+Tab zum Fenster wechseln. Soweit kein Problem!

Obwohl - da fängt es eigentlich schon an: Wofür steht denn eigentlich Strg? Manche glauben es heißt "String" (Zeichenkette übersetzt). Das stimmt so nicht - denn Strg findet sich hauptsächlich auf deutschen Tastaturen. Somit macht das irgendwie wenig Sinn. Tatsächlich steht die Abkürzung für "Steuerung". Wer´s nicht glaubt, muss mir erklären, warum die englischen Exemplare die Taste "Ctrl" haben?! (Das steht für Control => Steuerung) :)

Eine ähnlich mysteriöse Taste ist die zweite Alt Taste: Alt Gr.
Wer genaueres wissen möchte, kann hier nachlesen. Soviel sei verraten: Die Abkürzung steht für "Alternative Graphic" und macht u.a. die Drittbelegung zugänglich.

Das Ganze ist ja gut zu wissen, nur leider nicht sonderlich hilfreich im Alltag. Zumindest auf den ersten Blick! Denn es gibt einige - teils kaum bekannte - Funktionen, die einem die Arbeit erleichtern oder zumindest beschleunigen!

Ich werde sicherlich nicht alle nennen (können), da es erstens den Rahmen sprengen würde und ich sie zweitens auch nicht alle weiß. Aber ich möchte euch hier eine Auswahl meiner unverzichtbaren Kombis zeigen! Und los geht´s mit der Steuerungstaste:

Strg+A => Alles markieren
Strg+B => Schrift Fett einstellen
Strg+C => Markiertes kopieren

Strg+F => Suche starten
Strg+I => Schrift Kursiv einstellen
Strg+P => Drucken
Strg+V =>  Zwischenablage einfügen
Strg+X => Markiertes ausschneiden
Strg+Y => Letzten Schritt wiederholen
Strg+Z => Letzten Schritt rückgängig

Diese Befehle sind relativ bekannt und vor allem in Office Programmen gut zu gebrauchen. Aber es gibt noch mehr...

Strg+Pfeiltasten (Links/Rechts) => Zum vorangehenden/nächsten Leerzeichen springen
Strg+Rücktaste => Letztes Wort löschen (Windows, Office)
Strg+Entfernen => Nächstes Wort löschen (Windows, Office)
Strg+TAB => In Anwendungen, die Tabs enthalten, zum nächsten Tab springen (FireFox/PS)
Strg+Mausrad => Zoom/Icons vergrößern/verkleinern (Windows, Office)
Strg++ => Zoom vergrößern (Office, FireFox)
Strg+- => Zoom verkleinern (Office, FireFox)
Strg+Mausklick => Objekte aus- oder markierte Objekte abwählen (Windows, Office, PS)
Strg+Leertaste => Formatierung löschen (Office)
Strg+Verschieben => Kopiert eine Datei von A nach B (Windows)
Strg+Alt => Alt Gr
Strg+Alt+Entf => Taskmanager (Windows)

Kommen wir zu Alt & Shift. Hier noch ein kurzes Wort zu Shift: man könnte sagen, dass diese Taste die Funktion einer anderen Taste umdreht.

Alt+W => Fenster Schließen (Windows/FireFox/PS)
Alt+F4 => Programm schließen (Windows/FireFox/PS)
Alt+Tab => Fenster wechseln (Windows/FireFox/PS)
Alt+Buchstabe => Ermöglicht das navigieren ohne Maus (FireFox/PS)
Alt Gr + Eingabe => Eigenschaften eines Objekts (Windows)

Shift+Mausklick => Objekte von-bis auswählen (Windows, Office, PS)
Shift+Tab =>  Zum vorherigen Eingabefeld springen
Shift+Strg+Tab => Tabs rückwärts durchgehen
Shift+verschieben => Verschiebt eine Datei von A nach B (Windows)

Sonstige Tasten:

F1 => Hilfe
F2 => Objekt umbennen
F3 => Suche
Win+Tab => 3D Flip (Windows)
Win+G => Gagdets in den Vordergrund (Win 7/Vista)
Leertaste => Aktives Element verwenden (z.B. Ok bei einem PopUp)
Tab => Zur nächsten Eingabefeld springen
Rücktaste => Eine Seite zurück

So... Das wär´s für erste!
Ich kann euch nur raten, verschiedene Tastenkombinationen zu testen, denn sie ermöglichen ein echt schnelles arbeiten! Wer noch ein paar gute auf Lager hat, kann sie auch gerne in den Kommentaren nennen!


Kommentare:

  1. Danke für die Tips zu den Shortcuts!

    Für alle MAC-User hätte ich noch eine Link als Ergänzung mit speziellen Shortcuts dieses Betriebssystems:
    http://apfelwelten.de/tipps/shortcuts.html

    Grundsätzlich ist ja bei MAC die STRG durch die frühere "Apfel"-Taste, jetzt durch den Command-Button ersetzt (CMD) dieser kann aber bei den gängigen MS Office Programmen genauso eingesetzt werden wie schon im Post erklärt worden ist!

    AntwortenLöschen
  2. Hey!

    Willkommen auf weit-winkliger! Ich kann leider nichts mit Mac´s anfangen, deswegen danke für den Link und das Mitmachen! :)

    AntwortenLöschen
  3. man man-wie blöd man doch is-es kann alles so einfach sein

    AntwortenLöschen
  4. :)

    Hey - man kann nicht alles wissen!
    Schön, dass Du vorbeigekommen bist!

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.